Das Dojo – Trainingsraumkultur für Dummies

The Dojo | Foto:

Das Dojo ist in den Kampfkünsten ein spiritueller Ort, dem respektvoll begegnet wird. Dort gilt meist ein strenger Verhaltenskodex. In einem Tanzraum sind solche Regeln zwar nicht zwingend notwendig aber sich an ein paar wenige zu halten, schadet Niemandem – kann aber helfen das Training für alle zu verbessern.

Letzte Woche waren Jacker und ich auf einem sehr inspirierenden Trip in Schweden. Das Master Camp mit Freeze und Poe One auf der Folkhogskola in Schweden ist ein einwöchiges Trainingslager vollgepackt mit Wissen und körperlichen Herausforderungen.

Ein kurzes Thema war auch Verhalten im Trainingsraum. Natürlich unterscheidet sich dieses von Crew zu Crew und sogar von Tänzer zu Tänzer aber hier sind einige Anregungen und Gedanken zum Thema die auf alle Fälle interessant zu Lesen sind:

  1. Gib Dein Bestes. Wenn man in der Gruppe trainiert ist das Energieniveau im Raum abhängig von allen Anwesenden. Die motivierendsten Trainings sind die in denen alle rein haun so gut es geht.
    Das Beste zu geben heißt nicht zwingend sich vollkommen zu verausgaben, sondern dem Ziel des Trainings seine ganze Aufmerksamkeit zu widmen. Wenn das Ziel gemeinsame Bewegungsfindung ist, bringt es für die Gruppe nichts wenn ein Einzelner stundenlang dieselbe Combo trainiert.
    Gibt es kein gemeinsames Ziel für das Training, halte die Anderen nicht vom Training ab.
  2. Unterstützt Euch gegenseitig beim Training. Wenn jemand ewig an einem Thema scheitert und ihr ihm dabei helfen könnt, tut es. Es ist niemandem dabei geholfen wenn einzelne Personen Ihre Knowledge für sich behalten. Der größte Fortschritt entsteht gemeinsam.
  3. Nehmt konstruktive Kritik nicht persönlich.
  4. (optional 3a) Fragt Andere nach Dingen, die sie offensichtlich wissen, wenn ihr diese braucht.
  5. Trainiert mit Köpfchen.
  6. Wenn Ihr keinen Bock auf Training habt, geht nicht hin. Je öfter ihr unmotiviert im Training seid, desto eher gewöhnt Ihr Euch daran im Training nichts zu tun. Das schadet Euch und Eure Kollegen. (Wer weiter nachlesen will: Stichwort „Ankern“ in den Fachbereichen Psychologie/NLP)

Ihr habt selbst einige Punkte die hier fehlen? Lasst es uns wissen und postet Sie als Kommentar.

4 Gedanken zu “Das Dojo – Trainingsraumkultur für Dummies

Kommentar verfassen